Swiss Prime Site Immobilien AG: Riantbosson Centre - Moderne Immobilie und Kraftwerk in einem

 


16.04.2019, Genf entwickelt sich weiter. In der Metropole am Genfersee findet eine eigentliche städtebauliche Umwälzung statt. Banken und andere Finanzdienstleister hinterfragen immer häufiger ihre teuren Standorte im Central Business District (CBD) und ziehen in modernere sowie flächeneffizientere Immobilien. Vor allem in den Aussenbezirken ist dieser Umbruch, den Genf erfasst hat, sichtbar.

In Richtung Südwesten nach Lancy mit den Stadtteilen Praille, Acacias und Vernets (PAV) und nach Vernier, Meyrin und dem Aéroport (VMA) im Nordwesten werden teilweise grosse Bauvorhaben verwirklicht. Swiss Prime Site Immobilien sieht in der Region grosses Investitionspotenzial.

Mit «Espace Tourbillon» (Industriezone Plan-les-Ouates) und «Alto Pont-Rouge» (am Tor zum PAV) werden vom Unternehmen derzeit zwei Grossprojekte mit einem Volumen von über CHF 500 Millionen realisiert und bis 2021 respektive 2022 abgeschlossen.

Bereits erfolgreich in den Bestand übergehen, konnten 2018 die beiden Immobilien «Geneva Business Terminal» und «Riantbosson Centre» in Meyrin.

Nachhaltige Selbst- und Fremdversorgung mit Wärme und Kälte
Im Gewerbepark am Chemin de Riantbosson hat Swiss Prime Site Immobilien die moderne Büro- und Gewerbeimmobilie Riantbosson Centre konzipiert, projektiert und wie geplant umgesetzt.

Darin sind, einen Steinwurf vom Genfer Flughafen entfernt, hochmoderne Büroräumlichkeiten sowie Gewerbe- und Retailflächen zu finden. Neben der sehr gut erschlossenen Lage ist Nachhaltigkeit und die sorgsame Nutzung von Ressourcen eines der Alleinstellungsmerkmale des Gebäudes.

Im Einklang mit der Unternehmensstrategie, nachhaltige und für die Zukunft gut gerüstete Immobilien zu erstellen, wurde die Immobilie mit einer einzigartigen Eigenschaft ausgestattet: Sie versorgt «sich selbst» das ganze Jahr hindurch mit Wärme oder Kälte.

Doch damit nicht genug! Beim Bau des Riantbosson Centre wurde die entsprechende Anlage, dem der Wärmeaustausch mit dem Grundwasser zugrunde liegt, so dimensioniert, dass bei Bedarf alle benachbarten Gebäude der Gewerbezone von der nachhaltigen Versorgung profitieren können.


Medienkontakt:
Marcel Schaad
058 317 17 17
info@sps.swiss

Über Swiss Prime Site Immobilien AG:
Die Swiss Prime Site AG ist die führende kotierte Immobiliengesellschaft der Schweiz. Der Wert ihrer Qualitätsliegenschaften beträgt über CHF 11 Mrd. und besteht aus erstklassig gelegenen, wertbeständigen Immobilien mit grösstenteils Büro- und Verkaufsflächen

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

www.helpnews.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Flickr

Aktuelle News

ZHAW: Schweizer KMU fürchten eine zweite Welle
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, 08.07.2020

Fürstentum Liechtenstein beschliesst Präzisierungen der Vorschriften über die Werbung von Spielbanken
Regierung des Fürstentums Liechtenstein, 08.07.2020

Siehe mehr News

Ihre Werbeplattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Verzeichnis der Schweiz mit über 18 Mio. erweiterten Wirtschafts- und Firmendaten, 2'000 eigenen Schweizer Webadressen (Domains) und 150 eigenständigen Informationsportalen. Ausserdem betreibt der Onlineverlag HELP Media AG eines der grössten Schweizer Medien-Netzwerke mit über 1 Mio. Webseiten in allen Interessensbereichen.

www.help.ch

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Telefon:
    +41 (0)44 240 36 40
    0800 SEARCH
    0800 732 724

  • Zertifikat: