Versameb beschafft CHF 6,4 Millionen durch Seed-C-Finanzierungsrunde und verstärkt das Team

 


18.10.2019, Basel (ots) - Versameb AG, ein Schweizer Biopharmaunternehmen, gab heute den erfolgreichen Abschluss einer Seed-C-Finanzierungsrunde in Höhe von CHF 6,4 Millionen bekannt, wodurch sich das bisher aufgenommene Kapital auf total CHF 11,8 Mio. beläuft. Versameb konzentriert sich auf die Erforschung und Entwicklung von innovativen, RNA-basierten Medikamenten der nächsten Generation.

Der Erlös aus dieser Finanzierungsrunde wird verwendet, um die proprietäre Technologieplattform des Unternehmens namens VERSagile im Hinblick auf mehrere Indikationen zu erweitern und das Entwicklungsprogramm mit Blick auf klinische Studien voranzubringen. Die VERSagile-Technologieplattform ermöglicht die effiziente Entwicklung funktionaler mRNA-Moleküle für die optimierte Proteinexpression und -modifikation in verschiedenen therapeutischen Indikationen.

"Wir sind sehr zufrieden und dankbar für das Interesse neuer Investoren und das grosse Vertrauen unserer bestehenden Aktionäre", sagte Prof. Dr. Friedrich Metzger, CEO von Versameb.

Verstärkung des Teams mit neuem Verwaltungsratspräsidenten und Chief Business Officer

An der ordentlichen Generalversammlung 2019 wurde Dr. Reinhard Ambros zum Verwaltungsratsmitglied gewählt und anschliessend als Nachfolger von Roger Meier zum Verwaltungsratspräsidenten ernannt. Reinhard hat den Novartis Venture Fund als einer der führenden Corporate Biotech Venture Fonds etabliert und verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Risikokapital, Unternehmensstrategie, BD&L und Arzneimittelentwicklung innegehabt. Seine aussergewöhnliche Berufserfahrung ergänzt den Verwaltungsrat von Versameb um weitere relevante Fachkompetenzen und Kenntnisse.

Reinhard Ambros erklärte dazu: "Mich Versameb anzuschliessen, war für mich attraktiv, weil ich in deren einzigartiger mRNA- Technologieplattform und ihren ambitionierten Zielen zur Entwicklung von RNA-Therapien der nächsten Generation grosses Potential sehe. Ich freue mich auf meine Funktion als Verwaltungsratspräsident und auf die Zusammenarbeit mit diesem herausragenden Team, um die zukünftige Entwicklung von Versameb mitzugestalten."

Darüber hinaus ernannte Versameb vor Kurzem Dr. Isabel Ferreira als Chief Business Officer. In ihrer Rolle wird Isabel Ferreira für die Leitung der globalen Unternehmenspartnerschaften sowie für die Entwicklungsstrategie und deren Umsetzung verantwortlich sein. Isabel Ferreira war bisher bei Roche Partnering als Director Global Business Development für die Leitung strategischer Projekte und funktionsübergreifender Teams im Hinblick auf den Abschluss von Geschäften tätig. Bevor sie zur Roche stiess, arbeitete sie Senior Director Business Development in einem niederländischen Biotech-Unternehmen, das nach einem erfolgreiche Börsengang 2013 an der NASDAQ gelistet und Anfang 2015 von BioMarin übernommen wurde.

"Ich freue mich, Reinhard und Isabel in unserem Team willkommen zu heissen. Ihre umfassende Erfahrung und Erfolgsbilanz vertiefen unsere Geschäftskompetenz, während wir das Unternehmen auf die nächste Stufe bringen und unsere Wachstumsstrategie umsetzen," sagte Friedrich Metzger, CEO von Versameb. "Im Namen des gesamten Verwaltungsrats bedanke ich mich ebenfalls bei Roger für seine Anleitung und Führung über die vergangenen zwei Jahre, die uns beim erfolgreichen Wachstum des Unternehmens geholfen hat. Ich freue mich sehr, dass er uns weiterhin im Verwaltungsrat unterstützen wird."

Weitere Informationen unter www.versameb.com.

Kontakt für Medienanfragen

Tatsuo Satoh

Operations Director

Versameb AG

Hochbergerstrasse 60C

CH-4058 Basel

+41 61 638 23 56

tatsuo.satoh@versameb.com


Über Versameb AG:
Versameb AG ist ein Biopharmaunternehmen mit Sitz in Basel, Schweiz, das von einem wissenschaftlich und wirtschaftlich erfahrenen Team aus der Pharmaindustrie geleitet wird.

Das Unternehmen ist auf die Entwicklung innovativer, RNA-basierter Therapeutika ausgerichtet. Die proprietäre VERSagile-Technologieplattform ermöglicht die effiziente Entwicklung funktionaler mRNA-Moleküle für die optimierte Proteinexpression und - modifikation in verschiedenen Krankheitsgebieten mit hohem, unerfülltem medizinischen Bedarf.

Quelle:


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

www.helpnews.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbeplattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Verzeichnis der Schweiz mit über 16 Mio. erweiterten Wirtschafts- und Firmendaten, 1'000 eigenen Schweizer Webadressen (Domains) und 150 eigenständigen Informationsportalen. Ausserdem betreibt der Onlineverlag HELP Media AG eines der grössten Schweizer Medien-Netzwerke mit über 1 Mio. Webseiten in allen Interessensbereichen.

www.help.ch

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Telefon:
    +41 (0)44 240 36 40
    0800 SEARCH
    0800 732 724

  • Zertifikat: