Logoregister

Medent AG: Marktführender Anbieter für preiswerten Zahnersatz aus der Schweiz

 


03.04.2020, Herisau - Zahnersatz kann sehr teuer sein - da sind Angebote aus dem Ausland verlockend. Doch es ist nicht notwendig, eine Reise anzutreten, um hochwertigen Zahnersatz zu erhalten, der die Geldbörse nicht allzu sehr belastet. Schweizer Unternehmen und Zahnärzte arbeiten zusammen, damit auch Sie durch preiswerte Implantate Ihre Lebensqualität verbessern können.

Was macht ein gutes Zahnimplantat aus?

Für Außenseiter kann es schwierig sein, ein Implantat nach anderen Kriterien zu beurteilen als nur dem Preis. Viel Fachwissen ist hierzu allerdings nicht erforderlich. Zum Beispiel ist es ein Zeichen dafür, dass ein Zahnimplantat gut ist, wenn es von einem namhaften Hersteller angefertigt wurde. Diese Hersteller haben ihren Ruf über Jahrzehnte hinweg aufgebaut, indem sie konstant gute Produkte geliefert haben. Erfahrung ist auf diesem Gebiet sehr wichtig. Auch muss das Implantat für den Behandelnden einfach zu handhaben sein - so verläuft die Behandlung reibungslos.

Auf Nachfrage geben Zahnärzte gerne Auskunft darüber, mit welchen Herstellern und Modellen sie gut arbeiten können. Schlussendlich ist es von großer Bedeutung, dass das Implantat für den Patienten über Jahre hinweg verfügbar ist. Die Materialien, aus denen Zahnersatz hergestellt wird, sind auf lange Haltbarkeit ausgelegt. Doch es kann immer etwas passieren und in solchen Situationen ist es wichtig, dass Ersatz beschafft werden kann. Etablierte Hersteller führen ihre Komponenten oft für lange Zeit und machen dies so möglich.

Verschiedene Arten von Zahnimplantaten

Es gibt viele unterschiedliche Arten von Zahnersatz, die aus vielen verschiedenen Materialien bestehen. Immer wieder kommen neue hinzu - ob nun experimentelle Neuheiten oder verbesserte Modelle. Auch die Medent AG bietet verschiedene Arten von Implantaten an. So ist für jeden Bedarf eine Lösung vorhanden. Vorrangig fertigt der Hersteller seine Zahnimplantate aus dem bewährten Material Titan. Auch das trägt zu einem preiswerten Endprodukt bei. Neben zweiteiligen Implantaten, der klassischen Lösung, werden bei der Medent AG auch einteilige Implantate eingesetzt. Diese Option bedeutet für Patienten niedrigere Kosten und eine kürzere Behandlungsdauer.

Bewährt durch Anwendung in der Praxis

Durch die Implantation von mittlerweile mehreren Tausend Implantaten können sich die Behandler der Medent AG auf viele Erfahrungen berufen. Sie haben so im Laufe der Zeit ihr Können bewiesen und unzähligen Menschen das Leben erleichtert. Dabei sind die Zahnärzte stolz, sich auf eines zu konzentrieren: Jeder Patient ist anders. Manchmal sind neuartige Lösungen gefragt, aber durch jahrelange Erfahrungen in der Implantologie sind Zahnarzt Thomas Schopf und Zahnarzt Sakete auf solche Situationen vorbereitet und meistern die Herausforderung mit Routine.

Full Service - Umfassend, aber nicht unbezahlbar

Um den Patienten für die Einsetzung ihrer Zahnimplantate das beste Ergebnis zu garantieren, kann Herr Schopf in Herisau alles aus einer Hand liefern. Durch die dreidimensionale Diagnostik, einer hochmodernen Technologie, kann genau festgestellt werden, in welcher Region implantiert wird. So gibt es nachher keine Überraschungen. Durch minimalinvasives Vorgehen wird zusätzlich die Belastung des Patienten reduziert und der Heilungsprozess möglichst kurzgehalten.

Da er anschließend auch die Prophylaxe übernimmt, kann Herr Schopf gewährleisten, dass das Zahnimplantat sich fortwährend in einem guten Zustand befindet, und so den Komfort des Patienten garantieren. All dies geschieht zu einem fairen Preis. Mit Ihren neuen Zähnen werden Sie also nicht am Hungertuch nagen müssen.

Kontakt:

Pressekontakt:

Medent AG

Gossauerstrasse 11

9100 Herisau

TEL: +41 71 351 46 37

MAIL: praxis@medent.ch


Über Zahnarzt Herisau:
Die Praxis besteht seit 40 Jahren. Es ist uns eine Freude Tradition, Innovation, gute Laune und Einfühlvermögen zu verbinden. Alle Mitarbeiter kommen gern zur Arbeit, obwohl sie vertraglich so viel Urlaub nehmen können, wie sie wollen. Unsere Arbeit ist unsere Meditation und ein Dank an die Welt.

Wir bieten ein umfassendes Behandlungsspektrum der Zahnmedizin im ganzheitlichen Kontext. Das bedeutet modernste Verfahren und Materialien für jede Anforderung und dazu den Blick möglichst weit über den Tellerrand ?

Quellen:
  HELP.ch

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

www.helpnews.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Aktuelle News

Neuer Stiftungsratspräsident für Fastenaktion
Fastenaktion, Katholisches Hilfswerk Schweiz, 23.02.2024

Ukraine: 630'000 Kinder nach Rückkehr in die Heimat in extremer Not
Save the Children, 23.02.2024

Siehe mehr News

Ihre Werbeplattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Verzeichnis der Schweiz mit über 18 Mio. erweiterten Wirtschafts- und Firmendaten, 2'500 eigenen Schweizer Webadressen (Domains) und 150 eigenständigen Informationsportalen. Ausserdem betreibt der Onlineverlag HELP Media AG eines der grössten Schweizer Medien-Netzwerke mit über 1 Mio. Webseiten in allen Interessensbereichen.

www.help.ch

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Telefon:
    +41 (0)44 240 36 40
    0800 SEARCH
    0800 732 724

  • Zertifikat: