Aquilana

Beteiligung an Vermando: WIR Bank investiert in Schweizer PropTech-Start-up

 


16.10.2020, Basel, - Die Digitalisierungs- und Diversifikationsstrategie der WIR Bank ist um ein Kapitel reicher: Die schweizerische Genossenschaftsbank beteiligt sich an der Vermando AG (siehe Infobox), die Angebote rund um die digitale Transformation im Immobilienbereich («PropTech») realisiert. Auf ihrer Hauptplattform «HausHeld.ch» erhalten Hauseigentümerinnen und -eigentümer mit Renovationsbedarf für ihr Projekt passende Handwerksbetriebe vermittelt. «Ziel der Zusammenarbeit ist es, das KMU-Netzwerk rund um ‹Hausheld.ch› auszubauen und gemeinsam neue Angebote entwickeln und lancieren zu können», sagt Paul Preiss, einer der Gründer und Co-CEO von Vermando.

Die WIR Bank Genossenschaft baut ihr digitales Ökosystem weiter aus und beteiligt sich an der Vermando AG. Durch diesen Schulterschluss sollen Wachstum und Ausbau des Schweizer Immobilien-Start-ups beschleunigt werden. Gleichzeitig profitieren Firmen- und Privatkunden der Bank dadurch von neuen innovativen Dienstleistungen.

Die 2016 entstandene Firma mit Sitz in Herisau befindet sich auf Wachstumskurs – und will mit der WIR Bank als Smart Investor dieses Wachstum weiter beschleunigen. Vermando blickt bis dato auf über 60 000 Vermittlungen an derzeit über 700 aktive Handwerkspartner in 20 Branchen mit einem Projektvolumen von über 300 Millionen Franken zurück. «Wir profitieren nun von zusätzlichen Impulsen durch das WIR-Netzwerk und vom Know-how der WIR Bank», so Claudius Habisreutinger, ebenfalls Gründer und Co-CEO. Die KMU-Bank verfügt über langjährige Kundenbeziehungen zu Handwerksbetrieben. «Wir werfen viele tägliche Kontakte zu Hauseigentümerinnen und -eigentümern, die ein aktuelles Renovationsbedürfnis haben, in die Waagschale. Das sind vielversprechende Synergien», ergänzt Habisreutinger.

Auch für die WIR Bank ist der Schulterschluss ein logischer Schritt: «Wir sind überzeugt, dass unsere KMU-Kundinnen und - Kunden von dieser neuen digitalen Akquisitionsmethode sehr profitieren werden», erklärt Matthias Pfeifer, Leiter Firmen- und Privatkunden der WIR Bank. «Gleichzeitig erhalten unsere Hypothekarkundinnen und - kunden zusätzlich eine attraktive Dienstleistung, die über die Hypothek sowie Spar- und Vorsorgelösung hinausgeht.»

Geplant sind weitere Produkte rund um die Themen Gebäudeverwaltung und - management. «Gemeinsam arbeiten wir an einem spannenden Ökosystem und begeben uns auf eine vielversprechende Reise im PropTech-Segment», so die Beteiligten unisono. Und Matthias Pfeifer ergänzt: «Beide Unternehmen haben das gleiche Ziel: KMU erfolgreich zu machen.»

Mit der Invesition in Vermando setzt die WIR Bank ihre erfolgreiche Strategie mit Beteiliungen und Partnerschaften fort und baut ihr digitales Ökosystem für Firmen- und Privatkunden konsequent aus. Dazu gehören bereits VIAC (digitales Wertschriften-Vorsorgesparen), Amnis (günstiger Online-Devisenhandel für KMU) und CredEx (digitale Hypotheken-Plattform). Weitere Kooperationen sind in der Pipeline.

Über die Vermando AG

Die Vermando AG mit Sitz in Herisau realisiert seit 2016 digitale Angebote für Hauseigentümer und Handwerker. Die Basisplattform HausHeld.ch bietet renovationsinteressierten Immobilienbesitzern die Möglichkeit, sich über für sie geeignete Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Zudem bekommen Eigentümer die für ihr Projekt passenden Handwerksbetriebe vermittelt. Parallel entwickelt und betreibt die Vermando AG digitale Werkzeuge zur Gebäudeanalyse und -optimierung für Hauseigentümer.

Das junge Unternehmen befindet sich auf Wachstumskurs und erweitert stetig Partnerschaften und Angebote, um die Marktführerschaft in der Schweiz zu erlangen. Geführt wird das Unternehmen von den Gründern und Co-CEO Claudius Habisreutinger und Paul Preiss, die im Verwaltungsrat durch Oliver Roth (VR-Präsident), Oliver Wittwer und Matthias Pfeifer strategisch unterstützt werden. Weiter Infos: www.vermando.com

WIR Bank Genossenschaft
Volker Strohm
Leiter Corporate Communication | Mediensprecher
medien@wir.ch, T 061 277 92 27


Über WIR Bank Genossenschaft:
Die im Jahre 1934 entstandene WIR Bank mit Hauptsitz in Basel ist eine genossenschaftliche Bank für den Mittelstand mit Schwerpunkt Klein- und Mittelunternehmen (KMU).

Sie bietet ihren Kunden, nebst dem WIR-System, welches sich für KMUs eignet, bankenübliche Produkte und Dienstleistungen zu besonders attraktiven Konditionen an.

Mit der Durchführung des WIR-Verrechnungsverkehrs sowie kostengünstigen Angeboten im Anlage- und Kreditbereich verhilft sie KMUs zu deren wirtschaftlichen Erfolg.

Quellen:
  HELP.ch

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

www.helpnews.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbeplattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Verzeichnis der Schweiz mit über 18 Mio. erweiterten Wirtschafts- und Firmendaten, 2'000 eigenen Schweizer Webadressen (Domains) und 150 eigenständigen Informationsportalen. Ausserdem betreibt der Onlineverlag HELP Media AG eines der grössten Schweizer Medien-Netzwerke mit über 1 Mio. Webseiten in allen Interessensbereichen.

www.help.ch

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Telefon:
    +41 (0)44 240 36 40
    0800 SEARCH
    0800 732 724

  • Zertifikat: