Galenos

Valiant setzt Wachstumskurs erfolgreich fort

 


04.08.2021, Bern - Valiant steigert den Halbjahresgewinn um 1,8 Prozent. Mit den Eröffnungen der Geschäftsstellen in Zürich Oerlikon und Liestal hat Valiant wichtige Schritte in der Erschliessung der Wirtschaftsräume Zürich und Nordwestschweiz gemacht. Der Finanzdienstleister kommt in der Bearbeitung neuer und bestehender Marktgebiete weiter zügig voran.

Valiant ist bei der Umsetzung der Strategie 2024 auf Kurs und setzt ihr Wachstum fort. Nach dem ersten Halbjahr 2021 verzeichnet sie einen Konzerngewinn von 61,2 Mio. Franken, was einem Plus von 1,8 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode entspricht. Valiant steigert den Geschäftsertrag um 4,1 Prozent auf 211,3 Mio. Franken. Den Geschäftserfolg erhöht sie um 0,2 Prozent auf 74,1 Mio. Franken. "Unsere erfreulichen Geschäftszahlen bestätigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Unsere Strategie zeigt Wirkung", sagt Markus Gygax, Präsident des Verwaltungsrates.

Stark im Kerngeschäft

Im Zinsengeschäft zeigt Valiant weiterhin ihre ausgewiesene Stärke. Den Brutto-Erfolg aus dem Zinsengeschäft kann sie um 4,4 Prozent auf 169,5 Mio. Franken steigern, während der Zinsaufwand weiter deutlich abnimmt. Das aktive Bilanzstrukturmanagement sowie die Emission von Covered Bonds tragen wesentlich dazu bei. Valiant verfügt über ein qualitativ hochstehendes und robustes Kreditportfolio. Im ersten Halbjahr 2021 bildete Valiant ausfallrisikobedingte Wertberichtigungen in der Höhe von 6,8 Mio. Franken. Aus dem Zinsengeschäft resultiert ein Netto-Erfolg von 162,7 Mio. Franken, den Valiant damit gegenüber der Vorjahresperiode um sehr gute 5,3 Prozent steigert.

Den Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft erhöht Valiant um 2,6 Prozent auf 32,3 Mio. Franken. Es zahlt sich aus, dass Valiant das Wertschriften- und Anlagegeschäft stärkt und zusätzliche Spezialistinnen und Spezialisten anstellt. Valiant steigert den Kommissionsertrag aus dem Wertschriften- und Anlagegeschäft gegenüber der Vorjahresperiode um 7,3 Prozent auf 23,8 Mio. Franken. Der übrige ordentliche Erfolg reduziert sich aufgrund tieferer Beteiligungserträge um 3,2 Mio. Franken (27,6 Prozent) auf 8,5 Mio. Franken. Der Erfolg aus dem Handelsgeschäft erhöht sich um 2,5 Mio. Franken (46,1 Prozent) auf 7,8 Mio. Franken.

Wachstum bei Ausleihungen und Kundengeldern

Bei den Kundenausleihungen erzielt Valiant ein Wachstum von 3,1 Prozent und erreicht damit ihr jährliches Wachstumsziel von mindestens 3 Prozent bereits nach sechs Monaten. Per Mitte 2021 betragen die Kundenausleihungen 26,7 Milliarden Franken. Die Kundengelder steigen um 3,4 Prozent auf 21,8 Milliarden Franken, was das Vertrauen der Kundinnen und Kunden in Valiant unterstreicht.

Beschleunigung der Expansion

Valiant beschleunigt die geografische Expansion vom Genfersee bis zum Bodensee. Auf die Neueröffnungen der Geschäftsstellen in Zürich Oerlikon und in Liestal im ersten Halbjahr 2021 folgen weitere neue Standorte. Im Herbst 2021 werden die Geschäftsstellen in Bülach, Frauenfeld und Wohlen AG eingeweiht. In Wädenswil, Winterthur, Uster, Meilen und Pully hat Valiant bereits weitere Standorte gefunden.

Zwischen 2020 und 2024 eröffnet Valiant im Rahmen ihrer Expansionsstrategie 14 zusätzliche Geschäftsstellen. Sie schafft 170 Vollzeitstellen, davon 140 in der Kundenberatung. Seit 2017 sind 44 Prozent des Wachstums bei den Kundenausleihungen auf die neuen Standorte zurückzuführen. Im Zuge der Expansion und Investitionen in die Digitalisierung steigt der Geschäftsaufwand im ersten Halbjahr 2021 im Rahmen unserer Planung um 5,6 Prozent auf 125,8 Mio. Franken.

Nachhaltige Strategiefonds

Nachhaltigkeit ist bei Valiant seit jeher verankert. In der Unternehmensführung wird viel Wert darauf gelegt. Im zweiten Halbjahr 2021 führt Valiant neue Strategiefonds ein, bei denen Nachhaltigkeit im Fokus steht. Anlegerinnen und Anleger können damit ihr Geld in verantwortungsvoll handelnde Unternehmen investieren, die Sorge zur Umwelt und zu den Menschen tragen und einen Beitrag zur Reduktion des CO2-Ausstosses leisten.

Stabile Geschäftsentwicklung erwartet

Valiant geht auch für die zweite Hälfte des Geschäftsjahres von einer stabilen Geschäftsentwicklung aus. Sie kann sich auf eine starke Liquiditäts- und Kapitalbasis stützen und hat ein stabiles Geschäftsmodell. Für das Jahr 2021 erwartet Valiant einen Konzerngewinn im Rahmen des Vorjahres.

Dokumente und Informationen zum Halbjahresergebnis sind hier aufgeschaltet: valiant.ch/ergebnisse.

Bilder können hier heruntergeladen werden: valiant.ch/downloads.

Pressekontakt:

Kontakt für Analysten und Investoren:

Joachim Matha, Leiter Investor Relations, 031 310 77 44, ir@valiant.ch

Kontakt für Medienschaffende:

Simon Bickel, Mediensprecher, 031 320 96 18, medien@valiant.ch


Über Valiant Holding AG:
Valiant ist ein unabhängiger Schweizer Finanzdienstleister. Valiant ist ausschliesslich in der Schweiz tätig und bietet Privatkunden und KMU ein umfassendes, einfach verständliches Angebot in allen Finanzfragen.

Unter dem Dach von Valiant sind über 40 Banken vereinigt, deren Entstehungsdatum bis in die Zeit von 1824 zurückführt.

Die Valiant Holding AG ist Mitte 1997 durch den Zusammenschluss der drei Regionalbanken Spar + Leihkasse in Bern, Gewerbekasse in Bern und BB Bank Belp unter einem Holdingdach entstanden. Bis heute sind unter dem Dach der Valiant Holding AG über 40 Banken vereinigt, deren Entstehungsgeschichte bis ins frühe 19. Jahrhundert zurückführt.

Ende 2011 wurden die vier Tochterbanken Valiant Bank AG, Banque Romande Valiant SA, Spar + Leihkasse Steffisburg AG und Valiant Privatbank AG in der Valiant Bank AG zusammengeführt. Per 1. Januar 2012 erfolgte die operative Umsetzung der neuen Konzernstruktur.

Die Valiant Holding AG ist im Handelsregister als Aktiengesellschaft eingetragen und hat ihren Sitz in Luzern. Die Holding selbst hat, im Gegensatz zur Valiant Bank AG, keinen Bankenstatus.

Bankenclearing-Nr. 6300 Postkonto-Nr. 30-38112-0

Quellen:
  HELP.ch

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

www.helpnews.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Aktuelle News

Ryan Reynolds feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 23.10.2021
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 23.10.2021

Schneider Electric: Barbara Frei ist eine der TOP 100 „Women in Business“ der Schweiz
Schneider Electric (Schweiz) AG, 22.10.2021

Siehe mehr News

Ihre Werbeplattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Verzeichnis der Schweiz mit über 18 Mio. erweiterten Wirtschafts- und Firmendaten, 2'500 eigenen Schweizer Webadressen (Domains) und 150 eigenständigen Informationsportalen. Ausserdem betreibt der Onlineverlag HELP Media AG eines der grössten Schweizer Medien-Netzwerke mit über 1 Mio. Webseiten in allen Interessensbereichen.

www.help.ch

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Telefon:
    +41 (0)44 240 36 40
    0800 SEARCH
    0800 732 724

  • Zertifikat: