News Abo

Öffentliches Kaufangebot von FEMSA: Ausserordentliche Generalversammlung mit Neuwahl des Valora Verwaltungsrats

 


20.09.2022, Als ein weiterer wichtiger Schritt in der Transaktion zum öffentlichen Kaufangebot von FEMSA für Valora sollen im Rahmen einer ausserordentlichen Generalversammlung vom 14. Oktober 2022 neu vier FEMSA Vertreter in den Verwaltungsrat von Valora gewählt werden. Der bestehende Valora Verwaltungsrat wird vereinbarungsgemäss zurücktreten.

Nachdem Fomento Económico Mexicano, S.A.B. de C.V. («FEMSA»; BMV: FEMSAUBD.MX; FEMSAUB.MX; NYSE: FMX) am 15. September 2022 das definitive Zwischenergebnis des öffentlichen Kaufangebots ihrer hundertprozentigen Tochtergesellschaft, Impulsora de Marcas e Intangibles, S.A. de C.V., zum Erwerb aller sich im Publikum befindenden Namenaktien von Valora Holding AG («Valora»; SIX: VALN) mit einer Beteiligungsquote von 84.42% des ausgegebenen Aktienkapitals und der Stimmrechte von Valora veröffentlicht hat, erfolgt mit der vereinbarten Neubesetzung des Valora Verwaltungsrats an einer ausserordentlichen Generalversammlung vom 14. Oktober 2022 ein weiterer wichtiger Schritt in der laufenden Transaktion.

Der Vollzug des öffentlichen Kaufangebots (und mithin der Verkauf von Valora Aktien auf der Grundlage und zu den Modalitäten des öffentlichen Kaufangebots) steht, wie bereits kommuniziert und im Angebotsprospekt des öffentlichen Kaufangebots festgehalten, unter anderem unter der Bedingung, dass alle bestehenden Mitglieder des Valora Verwaltungsrats zurückgetreten sind und eine ordnungsgemäss einberufene Generalversammlung von Valora die von FEMSA nominierten Personen in den Verwaltungsrat gewählt hat – beides mit Wirkung ab und unter der Voraussetzung des Vollzugs des öffentlichen Kaufangebots. Der Vollzug erfolgt voraussichtlich am 7. Oktober 2022 (vorbehalten bleibt eine Verschiebung des Vollzugs, so wie im Angebotsprospekt beschrieben).

Entsprechend haben alle an der ordentlichen Generalversammlung vom 6. April 2022 gewählten Mitglieder des Valora Verwaltungsrats ihren Rücktritt als Verwaltungsräte erklärt mit Wirkung unmittelbar nach dem Abschluss der ausserordentlichen Generalversammlung vom 14. Oktober 2022 oder dem Vollzug des öffentlichen Kaufangebots – je nachdem, welches Ereignis später eintritt.

Der ausserordentlichen Generalversammlung vom 14. Oktober 2022 werden der FEMSA CEO Daniel Alberto Rodríguez Cofré als Präsident sowie Francisco Camacho Beltrán, Chief Corporate Officer von FEMSA, Carlos Arenas Cadena, CEO der FEMSA Proximity Division, und Salvador Alfaro Hernández, CFO der FEMSA Proximity Division, als Mitglieder des Verwaltungsrats zur Wahl vorgeschlagen. Die drei letzteren sollen zudem in den Vergütungsausschuss gewählt werden.

Die ausserordentliche Generalversammlung wird ohne physische Teilnahme der Aktionärinnen und Aktionäre stattfinden. Diese können ihre Rechte jedoch über den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausüben.

Für weitere Informationen zur ausserordentlichen Generalversammlung und die Lebensläufe der von FEMSA vorgeschlagenen Personen wird auf die Website www.valora.com/aogv verwiesen.


Medienkontakt:
Investor Relations
Annette Carrer-Martin
Fon +41 61 467 21 23
ir@valora.com

Media Relations
Christina Wahlstrand
Fon +41 61 467 24 53
media@valora.com

Über Valora Holding AG:
Tagtäglich engagieren sich rund 15‘000 Mitarbeitende im Netzwerk von Valora, um den Menschen unterwegs mit einem umfassenden Foodvenience-Angebot das kleine Glück zu bringen – nah, schnell, praktisch und frisch.

Die rund 2‘700 kleinflächigen Verkaufsstellen von Valora befinden sich an Hochfrequenzlagen in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Luxemburg und den Niederlanden.

Zum Unternehmen gehören unter anderem k kiosk, Brezelkönig, BackWerk, Ditsch, Press & Books, avec, Caffè Spettacolo und die beliebte Eigenmarke ok.– sowie ein stetig wachsendes Angebot an digitalen Services.

Ebenso betreibt Valora eine der weltweit führenden Produktionen von Laugengebäck und profitiert im Bereich Backwaren von einer stark integrierten Wertschöpfungskette.

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

www.helpnews.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbeplattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Verzeichnis der Schweiz mit über 18 Mio. erweiterten Wirtschafts- und Firmendaten, 2'500 eigenen Schweizer Webadressen (Domains) und 150 eigenständigen Informationsportalen. Ausserdem betreibt der Onlineverlag HELP Media AG eines der grössten Schweizer Medien-Netzwerke mit über 1 Mio. Webseiten in allen Interessensbereichen.

www.help.ch

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Telefon:
    +41 (0)44 240 36 40
    0800 SEARCH
    0800 732 724

  • Zertifikat: