News Abo

Berner Fachhochschule: Erfolgreicher Studienstart im Switzerland Innovation Park Biel/Bienne (SIPBB)

 


04.10.2022, Mit dem Start des Herbstsemesters 2022 sind die Studierenden der Weiterbildung und des Teilzeit-Studiums in Informatik des Departementes Technik und Informatik von Bern in den Switzerland Innovation Park Biel/Bienne (SIPBB) an der Aarbergstrasse 46 in Biel umgezogen. Rund 1200 Studierende profitieren von den neuen und modern eingerichteten Räumlichkeiten im SIPBB.

Ab Mitte Juli wurden fleissig Kisten gepackt. Die logistischen Herausforderungen des Umzugs konnten erfolgreich gemeistert werden und die neuen und modern eingerichteten Unterrichts- und Lernräume sowie das neue Informatik-Labor waren pünktlich zum Studienbeginn im September fertig. Das SIPBB bietet sowohl den Studierenden als auch den Dozierenden der BFH eine leistungsfähige Lerninfrastruktur, welche Präsenz- und Distanzunterricht optimal vereint. Auf 3500 Quadratmetern Fläche aufgeteilt auf zwei Etagen bietet der neue Studienort eine moderne und bestens ausgestattete Lernumgebung. Mit dem Umzug rücken die Unterrichtsorte noch näher an das künftige geografische Zentrum des Departements Technik und Informatik in Biel.

Bachelor of Science in Informatik

82 neue Teilzeit- Studierende haben am 19. September ihr Studium im SIPBB begonnen, über 200 bestehende Studierende sind von Bern umgezogen und schliessen ihren Bachelor in Biel ab.

Herzstück des Studiengangs ist das neue und hochmoderne Labor, in welchem die künftigen Bachelors in Informatik den Umgang mit Sicherheitsrisiken in Netzwerken und deren Behebung praxisnah erlenen. Ein weiterer Vorteil bietet der ortsflexible Stundenplan, welcher den Präsenz- und Distanz-Unterricht optimal vereint.

Mit der Nutzung der nun nur noch wenige Minuten entfernten Labore am Höhenweg gewährleistet der Fachbereich Informatik forschungsbezogenen und innovativen Unterricht in Biel.

Weiterbildung

Auch die Studentinnen und Studenten der Weiterbildung profitieren von der erstklassigen Lerninfrastruktur am neuen Studienort. Mit optimal auf den hybriden Unterricht ausgestatteten Unterrichtsräumen können sie ihre Arbeit agiler als bisher gestalten, unabhängig ob vor Ort oder im Fernunterricht. Die Weiterbildung zählt aktuell über 600 Studierende, rund 300 nehmen Ihre Weiterbildung im Herbst 2022 neu auf.

Mit den neuen Weiterbildungsangeboten mit Fokus auf Smart Industry und Innovation trägt der Fachbereich wesentlich zu einem attraktiven Bildungsstandort Biel bei. Auch die Zusammenarbeit mit der hiesigen Medtech- und Präzisions-Industrie wird mit dem Umzug gefestigt.

Zum Bachelor of Science in Informatik

Zum Weiterbildungsangebot Departement Technik und Informatik

Switzerland Innovation Park Biel/Bienne (SIPBB)

Kontakt

Prof. Dr. Michael Röthlin, Leiter Fachbereich Informatik, Berner Fachhochschule, Technik und Informatik, michael.roethlin@bfh.ch, +41 32 321 63 17

Prof. Dr. Arno Schmidhauser, Leiter Weiterbildung, Berner Fachhochschule, Technik und Informatik, arno.schmidhauser@bfh.ch, +41 31 848 32 75

Karin Zürcher, Kommunikation Lehre, Berner Fachhochschule, Technik und Informatik, karin.zuercher@bfh.ch, +41 32 321 62 14

Berner Fachhochschule

Mediendienst TI, Seevorstadt 103b, CH 2502 Biel mediendienst.ti@bfh.chbfh.ch/ti


Über Berner Fachhochschule BFH:
Die Berner Fachhochschule BFH ist eine anwendungsorientierte Hochschule. Neben der Lehre gehören Weiterbildung, Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen zu unseren Kernkompetenzen.

Wer sich für ein Studium an der Berner Fachhochschule BFH entscheidet, hat die Chance, sein eigenes Studienfach aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten - vereint die BFH doch acht Departemente unter einem Dach.

Die Bachelor- und Masterstudiengänge sowie zahlreiche Weiterbildungsangebote geben der BFH ihr Profil. Standorte sind in Bern, Burgdorf, Biel, Zollikofen und Magglingen.

Praxisnähe garantiert auch das grosse Dienstleistungsangebot. Quer durch die Departemente werden Dienstleistungen für Dritte erbracht: Ob Produktprüfung, Planung, Expertise oder Beratung - die BFH ist ein kompetenter Partner.

Quellen:
  HELP.ch

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

www.helpnews.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbeplattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Verzeichnis der Schweiz mit über 18 Mio. erweiterten Wirtschafts- und Firmendaten, 2'500 eigenen Schweizer Webadressen (Domains) und 150 eigenständigen Informationsportalen. Ausserdem betreibt der Onlineverlag HELP Media AG eines der grössten Schweizer Medien-Netzwerke mit über 1 Mio. Webseiten in allen Interessensbereichen.

www.help.ch

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Telefon:
    +41 (0)44 240 36 40
    0800 SEARCH
    0800 732 724

  • Zertifikat: