News Abo

Finastra und Anapaya erhöhen Sicherheitsstandards für digitale Transaktionen

 


12.04.2023, Zürich (ots) - Finastras führendes Servicebüro in der Schweiz geht als Branchenpionier voran: Es bietet als erstes seiner Art im Finanzdienstleistungsbereich SSFN für die Anbindung seiner Total Messaging Kunden an die Schweizer Finanzmarktinfrastruktur von SIX Group an.

Anapaya, ein Schweizer Anbieter von Netzwerktechnologie, gab heute seine Partnerschaft mit Finastra bekannt, einem globalen Anbieter von Finanzsoftwareanwendungen und -marktplätzen. Die Partnerschaft soll Schweizer Banken den Zugang zum Secure Swiss Finance Network (SSFN) ermöglichen. Durch den Einsatz von Anapayas SCION-Lösung (Scalability, Control, and Isolation on Next-generation Networks) werden die Kunden des SWIFT Service Bureau von Finastra genauso wie das SSFN von einem widerstandsfähigeren und sichereren Datenkommunikationsnetz profitieren.

Das SSFN wird 2024 das 20 Jahre alte Finance IPNet als Standard-Netzwerklösung von SIX Group ablösen. Das SSFN ist ein kontrolliertes und sicheres Netzwerk, das es den angeschlossenen Banken ermöglicht, mit SIC und anderen Finanzmarktinfrastrukturen zu kommunizieren. Das Netzwerk basiert auf SCION, der ersten "clean-slate" Internet-Architektur, die Routenkontrolle, Fehlerisolierung und explizite Vertrauensinformationen für die End-to-End-Kommunikation bietet.

"Da Cyber-Bedrohungen immer häufiger auftreten, ist die Stärkung der Sicherheit für alle Institutionen von grosser Bedeutung", sagt Andreas Helbling, Country Head, Schweiz bei Finastra. "Mit dem SSFN können sich unsere Kunden in der Schweiz darauf verlassen, dass der Datenaustausch mit einem Höchstmass an Sicherheit, Leistung und Funktionalität erfolgt. Die robuste Technologie von Anapaya ermöglicht es uns, unsere geschäftskritischen Dienstleistungen mit zusätzlichem Schutz zu erbringen."

Finastra ist eines der grössten globalen Dienstleistungsunternehmen und hat eine bedeutende Präsenz in der Schweiz. Es bietet gehostete SWIFT- und Direktverbindungen zu Banken, Clearinghäusern, lokalen Zahlungsnetzwerken und darüber hinaus. SCION wird Total Messaging unterstützen, Finastras Plattform für Finanznachrichten, die ein Gateway und eine Workflow-Engine für Marktinfrastrukturen, Sofortzahlungen und die Anbindung von Zahlungsdienstleistern (PSP) bietet.

"Institutionen haben im herkömmlichen Internet keine garantierte Sicherheit mehr - es verfügt einfach nicht über alle Funktionen, die zum Schutz ihrer Daten erforderlich sind", sagt Martin Bosshardt, CEO von Anapaya. "Wir sind davon überzeugt, dass SCION die entscheidende Antwort ist auf die heutigen Herausforderungen der Cyberkriminalität. Die Entscheidung von Finastra, auf das SSFN umzusteigen, beweist, dass auch namhafte Unternehmen so denken."

Über Finastra

Finastra ist ein globaler Anbieter von Finanzsoftware-Anwendungen und -Marktplätzen und hat 2017 die führende offene Plattform für Innovation, FusionFabric.cloud, eingeführt. Finastra bedient Institute jeder Grösse und bietet preisgekrönte Lösungen und Dienstleistungen in den Bereichen Kreditvergabe, Zahlungsverkehr, Treasury & Capital Markets sowie Retail & Digital Banking für Banken, um direkte Bankbeziehungen zu unterstützen und über indirekte Kanäle wie Embedded Finance und Banking as a Service zu wachsen. Aufgrund seines bahnbrechenden Ansatzes und seines Engagements für Open Finance und Zusammenarbeit vertrauen rund 8'600 Institute, darunter 90 der 100 grössten Banken der Welt, auf das Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter finastra.com.

Pressekontakt:

Kontakt Marketing & Kommunikation: ladines@anapaya.net

Kontakt: Sofia.Romano@finastra.com

Hauptsitz des Unternehmens4 Kingdom Street

Paddington

London W2 6BD

Vereinigtes Königreich

T: +44 20 3320 5000


Über Anapaya Systems AG:
Anapaya Systems AG ist ein Schweizer Unternehmen, dessen Ziel es ist, ein internationales Ökosystem aufzubauen, das SCION-basierte Dienste für eine zuverlässigere, sicherere und stabilere Netzwerkerfahrung bietet.

Unsere Lösungen bieten Unternehmen rund um den Globus eine Möglichkeit, kritische Geschäftsdaten sicher und transparent über das Netzwerk zu transportieren und Informationen zwischen Unternehmensstandorten, vertrauenswürdigen Partnern und Cloud-Anbietern zu senden.

Vor kurzem haben wir die Schweizerische Nationalbank, SIX und Switch bei der Einführung des Secure Swiss Finance Network (SSFN) aktiv unterstützt. Anapaya Systems AG hat ihren Sitz an der Hardturmstrasse 253, 8005 Zürich, Schweiz, und wird durch Martin Bosshardt (CEO) und Samuel Hitz (CTO) vertreten.

Quellen:
  HELP.ch

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

www.helpnews.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook X (früher Twitter) Instagram LinkedIn YouTube

Aktuelle News

Alpine PV-Anlagen - Dank Fachhochschulen besseren Wissensaustausch
Berner Fachhochschule, 23.07.2024

NKB präsentiert erfreuliches Halbjahresergebnis
Nidwaldner Kantonalbank, 23.07.2024

Siehe mehr News

Ihre Werbeplattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Verzeichnis der Schweiz mit über 18 Mio. erweiterten Wirtschafts- und Firmendaten, 2'500 eigenen Schweizer Webadressen (Domains) und 150 eigenständigen Informationsportalen. Ausserdem betreibt der Onlineverlag HELP Media AG eines der grössten Schweizer Medien-Netzwerke mit über 1 Mio. Webseiten in allen Interessensbereichen.

www.help.ch

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Telefon:
    +41 (0)44 240 36 40
    0800 SEARCH
    0800 732 724

  • Zertifikat:
    Sadp