TCS Camping steuert auf die zweitbeste Saison in der Geschichte zu

 


18.10.2023, Die Sommersaison des Campings endet mit dem September. Auch wenn noch nicht alle Plätze geschlossen sind, steht bereits jetzt fest: Es wird einmal mehr ein sehr gutes Camping-Jahr für den Touring Club Schweiz. Per Ende September verzeichnen die TCS Campings bereits 882'500 Logiernächte. Der sonnige Oktober verspricht einen guten Abschluss.

Das Wetter zeigte sich zum Camping-Saisonstart dieses Jahr von seiner kühlen Seite. Dann folgte anfangs Sommerferien eine Regenperiode, aber schliesslich setzte perfektes Wetter zum Campen ein.

Die Logiernächte der 25 Campingplätze des Touring Club Schweiz lagen per 30. September bei rund 882'500. Das ist ein Plus von knapp sechs Prozent gegenüber Vorjahr zum gleichen Zeitpunkt. Rekordjahr bleibt 2021, aber 2023 könnte die zweitbeste Saison in der Geschichte des TCS Campings werden. Wie sich die Campingwelt in der Schweiz entwickelt hat, zeigt ein Blick auf 2019, vor Pandemie. Damals lagen die Logiernächte per Ende September bei 595'000.

Für den Grossteil der TCS Campingplätze geht die Saison am 22. Oktober zu Ende. Fünf Plätze bleiben über den Winter offen: Solothurn, Sion, Samedan, Flims sowie Lugano-Muzzano. Besonders um die Weihnachtszeit ist das Wintercamping sehr beliebt, wenn es auch nur für Hartgesottene ist.

Ferien in der Schweiz

"Wir sind mehr als zufrieden mit dieser Saison", resümiert Oliver Grützner, Leiter Tourismus und Freizeit TCS. "Bei diesem guten Wetter ist die Schweiz das perfekte Ferienland." Die schon fast zu heissen Temperaturen in den südlichen Ländern hätten mitunter dazu beigetragen, dass die einen oder anderen Reisenden die Kühle der Berge vorzogen. Die Campingplätze an Seen oder am Fluss seien ohnehin ein grosses Magnet, so Grützner weiter. Auch diese Saison waren die Mietunterkünfte sehr beliebt. Sie bieten denjenigen das ideale Camping-Erlebnis, die auf einen gewissen Komfort nicht verzichten möchten.

TCS investiert in Camping

Der Campingtrend bedeutet für den TCS auch Verpflichtung. 2023 wurde wiederum viel in die Infrastruktur der Campingplätze investiert: von der Sanierung und Erweiterung von sanitären Anlagen, Vergrösserung der Rezeption, Erweiterung von Stromkapazitäten bis hin zu weiteren behindertengerechten Bungalows in Kooperation mit Cerebral.

Der TCS hat für die kommenden ein bis drei Jahre weitere Campingprojekte genehmigt. Dies betrifft die kürzlich übernommenen Plätze Flims und La Tène sowie drei neue Projekte im Tessin.

Die Campingsaison 2024 startet an Ostern, welche nächstes Jahr bereits früh auf Ende März fallen. Für den grössten Camping-Anbieter der Schweiz wird es ein spezielles Jahr: Es wird das 75- Jahr-Jubiläum mit diversen Aktivitäten gefeiert.

Pressekontakt:

Vanessa Flack, Mediensprecherin TCS
Tel. 058 827 34 41 | vanessa.flack@tcs.ch
pressetcs.ch | flickr.com

Über Touring Club Suisse (TCS):
Als bedeutender Ansprechpartner der Kantons- und Bundesbehörden in mobilitätsbelangen setzen wir uns für die freie Wahl der Verkehrsmittel ein und engagieren wir uns seit mehr als einem Jahrhundert mit Sensibilisierungskampagnen und Studien zur Qualität der Verkehrsinfrastruktur für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer.

Unsere Mitarbeitenden befassen sich mit der Weiterentwicklung des Dienstleistungsangebots unseres Clubs.

Die Direktion unseres Clubs ist in unserem Hauptsitz in Vernier basiert. Weitere Abteilungen wie der Mediendienst, die IT, die Verkehrssicherheit oder der Politikdienst arbeiten ebenfalls in diesen Räumlichkeiten.

In Genf beantworten wir Ihre Anfragen an die ETI-Einsatzzentrale und koordinieren die Rückführung oder die Assistance, die Sie vom Ausland aus benötigen. Dank unserer ETI-MED-Zelle werden die medizinischen Abklärungen durch Fachleute des Gesundheitswesens durchgeführt.

Quellen:
  HELP.ch

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

www.helpnews.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook X (früher Twitter) Instagram LinkedIn YouTube

Ihre Werbeplattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Verzeichnis der Schweiz mit über 18 Mio. erweiterten Wirtschafts- und Firmendaten, 2'500 eigenen Schweizer Webadressen (Domains) und 150 eigenständigen Informationsportalen. Ausserdem betreibt der Onlineverlag HELP Media AG eines der grössten Schweizer Medien-Netzwerke mit über 1 Mio. Webseiten in allen Interessensbereichen.

www.help.ch

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Telefon:
    +41 (0)44 240 36 40
    0800 SEARCH
    0800 732 724

  • Zertifikat:
    Sadp