Dosenbach-Ochsner Gruppe übernimmt 27 Filialen von Migros-Fachmarkt SportX

 


10.07.2024, Die Dosenbach-Ochsner Gruppe übernimmt 27 Standorte des Migros-Fachmarkts SportX. 24 Standorte werden unter der Marke Ochsner Sport, 3 Standorte unter der Marke Dosenbach weitergeführt. Alle Mitarbeitenden der betroffenen Filialen werden übernommen. Die Lernenden aller Filialen von SportX können ihre Ausbildung nahtlos bei Ochsner Sport weiterführen. Für die weiteren 22 der insgesamt 49 SportX-Filialen der Migros laufen derzeit Verhandlungen mit verschiedenen weiteren Interessenten. Die Übernahme der Filialen steht unter dem Vorbehalt der Prüfung durch die Weko.

Die im Frühjahr gestarteten Verkaufsverhandlungen für den Migros-Fachmarkt SportX konnten in einer ersten Etappe erfolgreich abgeschlossen werden. Ochsner Sport übernimmt 24 und Dosenbach drei Standorte von SportX inklusive aller Mitarbeitenden der übernommenen Filialen. Zudem haben sämtliche Lernenden aller SportX-Filialen die Möglichkeit, bei Ochsner Sport ihre Ausbildung fortzusetzen.

Ochsner Sport wird die 24 Filialen von SportX nach aktueller Planung bis spätestens 1. März 2025 übernehmen und unter der Marke «Ochsner Sport» weiterführen. Garantie- und Serviceleistungen für Produkte, welche die Kundinnen und Kunden bei SportX gekauft haben, werden von Ochsner Sport vollständig übernommen und sichergestellt. Die drei von Dosenbach übernommenen SportX-Filialen werden ebenfalls per 1. März 2025 unter der Marke Dosenbach betrieben.

Horst Hauer, CEO Ochsner Sport freut sich, 24 SportX-Filialen und deren kompetente Mitarbeitende in das Familienunternehmen aufzunehmen: «Diese Integration stärkt unser Filialnetz und bündelt wertvolles Know-how sowie Innovationskraft unter der starken Marke Ochsner Sport.» Peter Schmid, CEO Migros Fachmarkt AG, ergänzt: «Mit der Übernahme von 27 Filialen durch die Dosenbach-Ochsner Gruppe haben wir eine wichtige Etappe erreicht. Besonders freut mich, dass alle Lernenden von SportX ihre Ausbildung bei Ochsner Sport weiterführen können.»

Für die weiteren 22 der insgesamt 49 SportX-Filialen der Migros in der ganzen Schweiz laufen derzeit Verhandlungen mit verschiedenen weiteren Interessenten. 

Fokussierung aufs Migros-Kerngeschäft Die Veräusserung von SportX erfolgt im Rahmen der strategischen Fokussierung der Migros-Gruppe auf das Kerngeschäft, welche das Unternehmen anfangs Februar 2024 angekündigt hatte. Die Verkaufsprozesse für die weiteren Fachmärkte Micasa, Do it + Garden sowie Bike World sind noch im Gang. Die Geschäfte sämtlicher Migros-Fachmärkte laufen wie bisher zuverlässig weiter. Für die Kundinnen und Kunden ändert sich vorerst nichts. 

Implikationen auf die Migros Fachmarkt AG Die Veräusserungen von SportX und melectronics haben leider auch Auswirkungen auf die Servicegesellschaft Migros Fachmarkt AG, welche für alle Fachmarkt-Formate der Migros die strategische Ausrichtung verantwortet und alle zentralen Leistungen erbringt. «Leider ist es unvermeidbar, dass Stellen von Mitarbeitenden, die direkt für SportX tätig sind, wegfallen. Durch die Veräusserungen wird zudem der Bedarf an weiteren Dienstleistungen aus übergreifenden Bereichen der Migros Fachmarkt AG wie Digital Business, Operations, Administration, Ausbildung und Migros- Service reduziert. Insgesamt rechnen wir mit einem Abbau von 95 Stellen bis spätestens Ende April 2025», bedauert Peter Schmid. Im Rahmen der Veräusserungen sind zudem auch Anpassungen in dezentralen Organisationen der Migros-Gruppe möglich. 

Sozialplan für vom Stellenabbau betroffene Mitarbeitende  Die Migros-Gruppe hat mit internen und externen Sozialpartnern einen umfassenden nationalen Sozialplan abgeschlossen, um die Auswirkungen von Kündigungen möglichst abzufedern. Vom Stellenabbau betroffene Mitarbeitende in der Schweiz erhalten individuelle Leistungen, die unter anderem abhängig vom Dienstalter und vom Lebensalter sind. Sie werden zudem auf der Suche nach einer neuen Stelle innerhalb und ausserhalb der Migros durch das HR sowie durch spezialisierte externe Partner unterstützt. 

Weitere Informationen für Kunden: M-Infoline: Tel. 0800 84 08 48


Medienkontakt:
Migros-Genossenschafts-Bund
Direktion Kommunikation Migros-Gruppe
Limmatstrasse 152
CH-8031 Zürich
Mediennummer +41 058 570 38 38
media@migros.ch
www.migros.ch

Über Migros-Genossenschafts-Bund:
Die Migros gehört zu den grössten Detailhändlern der Schweiz. Konsumenten und Konsumentinnen finden in den zahlreichen Verkaufsstellen die Produkte für den täglichen Gebrauch.

Der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) mit Sitz in Zürich nimmt verschiedene Aufgaben innerhalb der Migros wahr.

Der MGB bildet gemeinsam mit den zehn Migros-Genossenschaften, der Eigenindustrie, den Dienstleistungsunternehmen sowie den weiteren zugehörigen oder nahe stehenden Betrieben, Organisationen und Stiftungen die Migros-Gruppe.

Die wichtigsten Organe des MGB sind die Delegiertenversammlung, die Verwaltung (Verwaltungsrat) und die Generaldirektion.

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

www.helpnews.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook X (früher Twitter) Instagram LinkedIn YouTube

Aktuelle News

Alpine PV-Anlagen - Dank Fachhochschulen besseren Wissensaustausch
Berner Fachhochschule, 23.07.2024

NKB präsentiert erfreuliches Halbjahresergebnis
Nidwaldner Kantonalbank, 23.07.2024

Siehe mehr News

Ihre Werbeplattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Verzeichnis der Schweiz mit über 18 Mio. erweiterten Wirtschafts- und Firmendaten, 2'500 eigenen Schweizer Webadressen (Domains) und 150 eigenständigen Informationsportalen. Ausserdem betreibt der Onlineverlag HELP Media AG eines der grössten Schweizer Medien-Netzwerke mit über 1 Mio. Webseiten in allen Interessensbereichen.

www.help.ch

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Telefon:
    +41 (0)44 240 36 40
    0800 SEARCH
    0800 732 724

  • Zertifikat:
    Sadp